Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Alle zwei Jahre findet die "24 Stunden Übung" statt, bei der eine 24-Stunden-Schicht einer Berufsfeuerwehr simuliert wird. Hier wollen wir über dieses Großereignis informieren:

 

Wann findet die 24h Übung statt?

Sie findet immer in den ungeraden Jahren, das nächste Mal also 2015, statt. Sie geht mei st von Freitags 16 Uhr bis Samstags 16 Uhr oder von Samstags 8 Uhr bis sonntags 8 Uhr und die Jugendlichen werden rechtzeitig vorher "einberufen" (eingeladen).

 

Wie ist der Ablauf genau?

1. Antreten und Fahrzeugübernahme

Pünktlich zu Dienstbeginn tritt die Jugendfeuerwehr an um die Vollständigkeit festzustellen. Danach findet die Fahrzeugübernahme statt bei der jeder Jugendliche eine Funktion auf einem Feuerwehrfahrzeug zugeteilt bekommt. Danach inspiziert die jeweilige Besatzung ihr Fahrzeug damit sie im Einsatzfall weiß wo das ganze Material verladen ist und was man damit alles machen kann.

2. Aufbau des Nachtlagers

Wie bei der Berufsfeuerwehr übernachten die Jugendlichen und die Betreuer auch im Feuerwehr-Gerätehaus. Hierfür wird im großen Saal ein Nachtlager mit Feldbetten aufgebaut und bezogen.

3. Dienstsport & Unterricht

Natürlich kann man nicht den ganzen Tag rumsitzen und auf einen Alarm warten. Daher wird auch eine Stunde Sport gemacht, um weiterhin fit für den Feuerwehrdienst zu bleiben und wie in der Schule müssen die Jugendlichen auch mindestens eine Stunde Unterricht ertragen. Hier wird jedoch kein Mathe oder Englisch sondern Feuerwehr-Themen wie "Löschmittel und ihre Wirkung", "Entstehung eines Brandes" oder "Verletztenversorgung" theoretisch sowie praktisch unterrichtet

4. Objektbegehung

Als willkommene Abwechslung fährt die Jugendfeuerwehr an der 24h Übung auch zu einer Besichtigung. In den letzten Jahren wurde zum Beispiel die Integrierte Leitstelle in Stuttgart "SIMOS" (Leitstelle für Sicherheit und Mobilität Stuttgart)  oder das Technikgeschoss der Gerlinger Schwimmhalle besichtigt.

5. Die "Einsätze"

Zwischen und während all den obigen Programmpunkten gibt es immer wieder Einsätze für die Jugendlichen. Wie bei der Berufsfeuerwehr ist es in diesem Fall egal ob man gerade isst, schläft oder beim Unterricht sitzt - wenn der Gong ertönt und über die Sprechanlage die Fahrzeuge zum Einsatz gerufen werden, wird alles stehen und liegen gelassen um den Einsatz zu bearbeiten.

Die Einsätze der 24h Übung sind speziell auf die Jugendfeuerwehr zugeschnitten und werden vom hauseigenen "Terror-Team" vorbereitet und durchgeführt. Das Terror-Team überlegt sich die Einsatzszenarien und verteilt diese über die 24h, damit alle Jugendlichen mal zum Zug kommen. Hierbei wird auch immer darauf geachtet, dass die Einsätze für die Jugendfeuerwehrler ungefährlich sind, da die Sicherheit natürlich immer an oberster Stelle steht. Trotzdem müssen die Jugendlichen manchmal Einsätze bewältigen, die selbst der Einsatzabteilung in Gerlingen noch nicht begegnet sind: So stürzte bei der 24h Übung 2011 nachts ein Flugzeug neben der Autobahn ab, bei der das Trümmerfeld gelöscht und die vielen verletzten Passagiere versorgt werden musste und bei der letzten Übung im Jahr 2013 musste ein Pirat von seinem brennenden Floß gerettet werden.

Viele andere große und kleine Einsätze wie mehrere Flächenbrände, Personensuchen, einem Scheunenbrand, einer verschütteten Person, einem Verkehrsunfall mit auslaufendem Öl in einen Bach oder den einfachen Mülleimerbränden wurden in den vergangenen Jahren von der Jugendfeuerwehr an den 24h Übungen schon gemeistert - oftmals auch gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Weilimdorf welche bei den Großeinsätzen zu Hilfe kam.

Was passiert wenn während der Übung ein richtiger Einsatz anfällt?

Keine Angst, die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Gerlingen ist zu keinem Zeitpunkt eingeschränkt. Zwar nutzt die Jugendfeuerwehr die gleichen Fahrzeuge wie die Einsatzabteilung, jedoch wird nur ein kleiner Teil des Fuhrparks für die 24h Übung verwendet. Falls es zu einem richtigen Einsatz kommt, kann die Einsatzabteilung daher wie gewohnt mit den verbleibenden Fahrzeugen ausrücken, die von der Jugendfeuerwehr verwendeten Fahrzeuge rücken in diesem Fall schnellstmöglich wieder ein, damit diese dann bei einem Folgeeinsatz ebenfalls der Bevölkerung zur Verfügung stehen.

Wo finde ich Infos über die vergangenen 24h Übungen?

Im Menüpunkt "Presseberichte" sind die Berichte der vergangenen Übungen abgelegt und 24h Übung geht es direkt zum Fotoalbum der 24h Übung 2013.

 

 

© 2018 Feuerwehr der Stadt Gerlingen - Abteilung Jugendfeuerwehr

Impressum und Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang